Zertifizierte Augenarztpraxis Dr. med. Gerhard Held, 55566 Bad Sobernheim, Malteserstraße 12. Spezialisierung f. Früherkennung von Augenerkrankungen


Direkt zum Seiteninhalt

Allg. Infos

Praxis

Praxis - Infos von A bis Z:


Auf unserem Anrufbeantworter (3001) nennen wir Ihnen den augenärztlichen Notdienst für Wochenenden, Feiertage und Mittwochnachmittage.

B
rillenkosten werden, bis auf wenige Ausnahmen, bei Versicherten ab 18 von der gesetzlichen Krankenkasse nicht erstattet.

Contactlinsen ermöglichen es Fehlsichtigkeiten auszugleichen. Wir passen viele Arten von Linsen nach neusten med. Kenntnissen an. Fragen Sie uns danach, auch, ob sich Ihre Augen eignen.

Diabetes (Zuckerkrankheit) kann am Auge zu Komplikationen führen. Neben optimaler BZ-Einstellung ist rechtzeitige Therapie nach frühzeitiger Diagnose z.B. durch 3D-Makula-Darstellung (MHRT) und Makula-Tomographie (OCT) entscheidend. Fragen Sie nach der Optimierten Diabetes-AUGEN-Betreuung incl. Foto.

FDT ist eine spezielle Gesichtsfeldtechnik, die es ermöglicht, jene Nervenzellen selektiv zu testen, die beim Glaukom (s. u.) zuerst geschädigt werden. Mit dieser Messung können wir VORSORGE und Verlaufskontrolle dieser Erkrankung optimieren.

Fotographische Dokumentation (bei uns für alle Augenabschnitte möglich) verbessert die Diagnostik und ist für vergleichende Verlaufsbeurteilung unübertroffen (z.B. Diabetes, Glaukom).

Glaukom („Grüner Star“), eine Erkrankung, die unentdeckt zu schweren Schäden führt. Wichtig sind daher regelmäßige VORSORGE und im Erkrankungsfalle die Bewertung von Augendruck und periodisch v. a. des Sehnervs. Letztere ist in unserer Praxis optimal mit der hochpräzisen 3-dimensionalen SehnervAnalyse (am HRT) und durch die Bestimmung der Nervenfaserdicke der Netzhaut GDx möglich.

Wichtig beim Glaukom ist die individuelle
Hornhautdicke, die wir berührungslos und schmerzfrei bestimmen können.

InternetpräsenzSie finden unsere Homepage mit praxisspezifischen Besonderheiten, Notdiensten u.v.m. unter www.drheld.de

Laserbehandlungen gibt es am Auge für viele Erkrankungen. Wir führen sie durch an der Netzhaut (z.B. Löcher, Degenerationen oder diabetische Veränderungen) und bei Glaukom.

Lasik ist eine Hornhautbehandlung zum Brillenersatz. Diese wird in spezialisierten Zentren angeboten. Wir beraten Sie gerne und prüfen, ob Ihre Augen dafür geeignet sind.

Mitarbeiterinnen sind Aushängeschild der Praxis. Stets bemüht, die Patienten zufriedenzustellen, freuen sie sich über Ihre Unterstützung bei der Wahrung eines guten Praxisklimas.

Makuladegeneration (AMD), eine Erkrankung, welche die Sehkraft stark beeinträchtigen kann. Deshalb ist Früherkennung wichtig. Neben Amslertest und Inspektion bei uns mit dem hochmodernen Opt.CohärenzTomograph (OCT) und dem Makula-HRT möglich. Ggf. kann Nahrungsergänzung (fragen Sie uns!) bei der "trockenen" Form den Verlauf günstig beeinflussen, bei "feuchten" Formen sind evtl. Laser- oder Licht-Therapien bzw. Injektionen in den Glaskörper möglich. AMD-VORSORGE ab 60 LJ. ist quasi „Pflicht“.

Netzhaut ist der eigentliche Ort des Sehens. Bei der wichtigen VORSORGE u. a. vor Löchern, Netzhautabhebung, Tumoren oder diabetischen Schäden ist eine Pupillenerweiterung (siehe dort) nötig.

Orthoptik u. Pleoptik oder Sehschule bezeichnet eine Abteilung unserer Praxis, welche sich mit der Vermeidung (frühe VORSORGE wichtig) u./o. Behandlung von Fehlentwicklungen des Sehens v. a. bei Kindern befasst wie Schielen und Sehschwäche („Amblyopie“). Diagnose und Behandlung, deren konsequente Anwendung zu Hause ausschlaggebend ist, erarbeitet und überwacht mit mir zusammen (meine) Frau A. Held, Dipl. Orthoptistin.

Parken können Sie rund um's Ärztehaus. Beachten Sie bitte Höchstparkdauer und Parkscheibe. Ein Behindertenparkplatz ist vorhanden.

Pupillenerweiterung ist mitunter zur Netzhautbeurteilung oder vor Brillen bei Kindern nötig. Danach darf man für Stunden kein Fahrzeug (auch kein Fahrrad) führen und hat Nah-Sehstörungen. Bitte bei der Terminabsprache bedenken.

Sauerstoff - Mehrschritt - Therapie kombiniert mit Bewegung, Sauerstoffinhalation und Vitalstoffkonzentrat kann O-Mangel u. Krankheitsfolgen bei allgemeiner z.B. arteriosklerot. Man-gelversorgung vermindern. Verschwommensehen, Flimmern und Erschöpfung kann auf Sauerstoffdefizit hinweisen. Gesunden bietet sie einen Anstieg von Vitalität und Lebensqualität.

Schlaganfall-Gefährdung beruht auf krankhaften Zuständen kleinster Gefäße. Speziell am Auge sind diese MikroGefäße so präzise beurteilbar, um Ihr persönliches Risikoprofil bzgl. Schlaganfall u. Herzinfarkt erstellen und VORSORGE-Möglichkeiten besprechen zu können - jetzt auch bei uns mit zwei sich ergänzenden Methoden u. hochpräzisen Geräten. Fragen Sie bitte nach unseren Spezialinformationen!

Terminvereinbarungen sind für einen reibungslosen Praxisablauf wichtig. Bitte sagen Sie bei Verhinderung zeitig ab. Wartezeiten durch unvorhersehbar aufwändige Untersuchungen od. Notfälle sind dennoch manchmal unvermeidbar.

VORSORGE schreiben wir GROSS, denn ist es nicht besser, Gesundheit zu erhalten als Krankheit zu behandeln? Deshalb investieren wir für Ihre Gesundheit in modernstes technisches Know How. Fragen Sie nach unseren Möglichkeiten wie:

  • 3 dimens. GlaukomVORSORGE mit HRT und GDx
  • Früherkennung v. Netzhautschäden bei Diabetes
  • MakulaVORSORGE und AMD-Verlaufskontrolle mit OCT und MHRT
  • Hornhautdickenmessung
  • GefäßAnalyse
  • NetzhautVORSORGE
  • Amblyopie VORSORGEbei Kindern
  • Sauerstoff-Therapie. u.v.m.


Zertifiziert nach QEP ist unsere Praxis seit August 2009. Dies ist eine neutral geprüfte Anerkennung unseres Qualitätsmanagements, das IHNEN in unserer Praxis zu Gute kommt.


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü